Konfuzius - Institut an der Fachhochschule Erfurt
FH Erfurt

Teilnahmebedingungen des Konfuzius-Instituts Erfurt

1. Anmeldung und Annahme

(1) Die Anmeldung erfolgt schriftlich mit dem unter www.ki-erfurt.de eingestelltem Anmeldeformular. In Ausnahmefällen ist die schriftliche Anmeldung direkt am Konfuzius-Institut an der Fachhochschule Erfurt (im Folgenden kurz "KIE") möglich. 

(2) Der Teilnehmer erkennt mit der Anmeldung die Teilnahmebedingungen verbindlich an.

2. Zahlungsbedingungen

(1) Nach der Anmeldung erhält der Kursteilnehmer eine Woche nach Kursbeginn eine Rechnung über den von ihm gebuchten Kurs. Die Zahlung der Kursgebühr kann bar oder per Überweisung spätestens zum nächsten Kurstermin erfolgen.

(2) Die endgültige Reservierung des Kursplatzes erfolgt erst nach vollständiger Zahlung der Kursgebühr.

(3) Geht die Zahlung der gesamten Kursgebühr nicht rechtzeitig ein, wird der Kursplatz nicht reserviert.

(4) Nachträgliche Anmeldungen sind möglich, jedoch endet die Frist der Zahlung der Kursgebühr sieben Tage nach dem Anmeldetag.

3. Kursgebühren

(1) Folgende Sprachkurse, die am KIE stattfinden, nämlich Chinesisch A1, Chinesisch A2, Chinesisch B1 und Chinesisch für Fortgeschrittene, sind für Studierende kostenfrei. Der Status eines Studenten ist nachzuweisen. Der Nachweis ist erbracht, wenn ein aktueller Personalausweis oder Reisepass und der Studentenausweis dem zuständigen Mitarbeiter vorgelegt werden. Alle anderen Kursteilnehmer haben die Kursgebühr auf das auf der Rechnung angegebene Konto fristgerecht zu überweisen.

(2) Spezielle Kulturkurse, die am KIE stattfinden, weichen preislich von den Sprachkursen ab.

(3) Für die angebotenen Kurse gibt es jeweils verschiedene Kursgebühren, die im halbjährlichen Programmheft sowie auf der Web-Seite des KIE (www.ki-erfurt.de) einzusehen sind.

(4) Sämtliche mit der Zahlung der Kursgebühr anfallenden Bankgebühren gehen zu Lasten des Teilnehmers.

4. Rücktritt vom Vertrag

(1) Der Teilnehmer kann grundsätzlich vor Kursbeginn jederzeit schriftlich vom Vertrag

zurücktreten. Ein schriftlicher Rücktritt ist bis eine Woche nach der ersten Kursstunde in begründeten Einzelfällen möglich. Bei einer nachträglichen Anmeldung besteht jedoch kein entsprechendes Rücktrittsrecht.

(2) Bei Nichtantreten oder Abbruch des Kurses besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der

Kursgebühr. Eine Gutschrift versäumter Kurstage oder die Teilnahme an einem anderen Zeitpunkt ist ausgeschlossen.

5. Verschiebung von Sprachkursen

Muss ausnahmsweise eine Wochenveranstaltung verschoben werden, wird diese nach Rücksprache mit dem Dozenten zeitnah im gleichen Semester nachgeholt.

6. Versäumnis und Prüfungsleistung

(1) Die Prüfungsleistung in den Sprachkursen setzt sich aus der Anwesenheit des Kursteilnehmers und der Prüfung zusammen. Die Anwesenheit wird durch eine Liste dokumentiert und diese ist von dem Kursteilnehmer wöchentlich zu unterschreiben.

(2) Die Ausstellung einer Teilnahmebescheinigung für alle Sprachkurse setzt voraus, dass der Kursteilnehmer nicht mehr als dreimal im Semester fehlt.

7. Haftung des Konfuzius-Instituts

(1) Die Haftung für Personen-und Sachschäden ist für das KIE und seine Mitarbeiter auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt.

(2) Weder das KIE noch seine Mitarbeiter haften für den Ausfall seiner Leistungen durch höhere Gewalt, Streik, fahrlässig verursachte oder sonstige von ihm nicht zu vertretende Umstände.

(3) Das KIE haftet nicht für das Abhandenkommen von Wertgegenständen und Garderobe.

8. Datenschutz

Der Kursteilnehmer willigt ein, dass das KIE zur ordnungsgemäßen Durchführung des Anmelde-, Abrechnungs- und Leistungsnachweisverfahrens seine Daten elektronisch erfasst und bearbeitet.

9. Anzuwendendes Recht, Gerichtsstand

(1) Auf den Vertrag findet bundesdeutsches Recht Anwendung.

(2) Der Gerichtsstand ist Erfurt.