Konfuzius - Institut an der Fachhochschule Erfurt
FH Erfurt

Konfuzius-Institut an der Fachhochschule Erfurt

Von den mittlerweile mehr als 15 Konfuzius-Instituten in Deutschland ist das Konfuzius-Institut Erfurt das einzige, das in eine Fachhochschule integriert ist.

Im Vorfeld der Gründung wurde bereits wertvolle Basisarbeit geleistet, von der das Institut auch heute profitiert. Dabei vertraten der damalige Präsident der FH Erfurt Prof. Dr. Kill sowie der heutige deutsche Direktor des KI Erfurts Prof. Dr. Wagner die deutsche Seite. Von Anfang an war der enge chinesische Kooperationspartner die Zhejiang University of Science & Technology (ZUST) in Hangzhou mit ihrem Präsidenten Prof. Dr. DU Wei sowie dem Vizepräsidenten Prof. Dr. LU Jin. Als gutes Beispiel gelungener deutsch-chinesischer Kooperation haben diese vier Professoren viel Energie investiert, um diese Bildungs- und Begegnungsstätte für die Stadt Erfurt und das Land Thüringen zu gewinnen.

Mit der feierlichen Eröffnung am 07. November 2011 konnte der Grundstein für eine bereichernde und zukunftsorientierte Bildungseinrichtung in Erfurt gelegt werden. Die Teilnahme des damaligen chinesischen Botschafters WU Hongbo, des damaligen Verteidigungsministers Rudolf Scharping sowie zahlreicher Vertreter aus Politik und Wirtschaft an der Eröffnungszeremonie zeigt den Stellenwert dieser Institution. Das Konfuzius-Institut an der Fachhochschule Erfurt ist heute für viele Thüringer Bürger und Erfurter Studenten ein Ort des ersten Kennenlernens und der Beschäftigung mit der chinesischen Sprache und Kultur. 

Hier sehen Sie unser Video: