Konfuzius - Institut an der Fachhochschule Erfurt
FH Erfurt

Details der Veranstaltungen

< Tag der offenen Tür
23.10.2018 19:00 Alter: 26 days

China – Mein Traum südlich der Wolken Von der Tigersprungschlucht ins Huangshan-Gebirge

Der Weltenbummler Harald Lasch berichtet über seine 5.000 kilometerlange Radtour durch Südchina


Dienstag 23. Oktober 2018 | 19:00 Uhr | Haus Dacheröden (Anger 37, Erfurt)

 

5.000 Kilometer mit dem Rad durch China. Der Weltenbummler Harald Lasch unternahm von Mai bis November 2015 eine Radtour durch Südchina, über die er in seinem spannenden Multimedia-Vortrag berichten wird.

 

Durch fünf Provinzen in Südchina ging es zuerst von Kunming, einer Millionenmetropole in Yunnan, nach Dali und Lijiang, zwei Orte mit eindrucksvollen Altstädten. Als nächstes stand eine Trekkingtour durch die berühmte Tigersprungschlucht auf dem Programm. Nach einem Besuch der Reisterrassen von Yuanyang, erlebte er die wundervollen Landschaften zwischen Yangshuo und Guilin sowie den Li-Fluss. Der nebelverhangene heilige Berg Heng Shan und die phantastische Bergwelt des Huang Shan, des Gelben Gebirges, waren weitere Höhepunkte.

 

Über den Referenten

Harald Lasch (*1951) aus Crimmitschau unternimmt seit 10 Jahren Radreisen in Asien, die teilweise bis zu sechs Monate dauern. Seine Touren führten ihn bisher nach Borneo, Malaysia, Thailand, Laos, Vietnam, Kambodscha, China, Russland und in die Mongolei. Seit neun Jahren veranstaltet Harald Lasch das Weltenbummler-Treffen in Crimmitschau.